h1

Baustelle

28. 07. 2010

Bei mir im Ort wird gerade gebaut. Die Rohre, durch die ein Bach unter der Hauptstraße hindurchgeführt werden, müssen erneuert werden. Die alten Rohre sind mit der Zeit marode geworden, und da die Straßenoberfläche in naher Zukunft eh erneuert werden soll (was ebenfalls lange genug ausgesessen wurde…) hat jemand in der Verwaltung mitgedacht und die Sache mit dem Bach da mit eingeplant. Die Umsetzung der beauftragten Baufirma sah dann so aus:

* Umleitung einrichten
* Straße aufreißen
* alte Rohre (oder was davon noch übrig ist) rausreißen
* Neue Rohre in den Graben legen
* zwei Wochen Betriebsurlaub machen

Äääähhhh… HALLO!?!???

Mitten im Ort ein riesiger Graben, abgesperrt mit riesigen Bauzäunen, und der halbe Ort ist nur über eine dreieinhalb Kilometer lange Umleitung über Nebensträßchen und Schotterwege erreichbar (bzw. wenn man zu Fuß und fit genug ist, indem man durch einen Garten, über besagten Bach und eine Kuhweide stiefelt) und dann sollen sämtliche Arbeiten daran erstmal zwei Wochen lang ruhen?

Nach ein paar „freundlichen“ Gesprächen wurde dann doch kurzfristig ein anderer Trupp der Baufirma zu uns beordert, der die Arbeiten so weit vorangebracht hat, dass wenigstens der Graben zugeschüttet wurde und man da lang fahren kann (zumindest wenn man sein Auto nicht so sehr tiefer-breiter-härter-unbrauchbar gemacht hat wie einer meiner Nachbarn).

Aber warum denkt man nicht von selbst so weit?

Advertisements

One comment

  1. Zwei Wochen Betriebsurlaub… jaja – das macht mein Vater auch gerne mal, wenn er ein Haus mauert. Wobei… bei ihm ist das eher weil „Sinflutregen ist nich gut für Maurer auf Gerüst!“ 😉

    Egal: wollte danke sagen – für die Aufnahme ins Blogroll x3



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: