h1

Kannste haben

08. 10. 2012

Diese Überschrift findet man neuerdings fettgedruckt an den schwarzen Brettern, wo früher einfach „Biete“ stand.

Ich weiß nicht so genau, was der Verkäufer damit sagen will. Vielleicht soll es originell sein.

Bei mir kommt jedenfalls nicht unbedingt positiv an. Zum einen klingt das eher abschätzig, was seine Ware angeht. „Brauch ich nimmer. Kannste haben wennstes brauchen kannst. Und wenn nicht, dann schmeiß ichs halt wech.“

Zum anderen weckt es bei mir die Assoziation „Willste Ärger? Kannste haben!“…

Also: „Kannste haben.“ – „Och nöö, kannste behalten…“

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: