h1

Regeln

Mein Blog, meine Regeln. Und die erste Regel ist: Der Chef bin ich!

Grundsätzlich ist meine Einstellung, erstmal jeden Kommentar zuzulassen, solange er kein Spam ist oder gegen geltende Gesetze oder die Regeln von WordPress verstößt. Grundregeln des Anstands sind ebenfalls Voraussetzung. Wenn ich aber von dieser Einstellung abweiche, dann ist das eben so, und dann ist es auch egal, ob es daran liegt, dass mir zuviele oder zuwenige kleine i, große X oder gefleckte Kühe drin sind. Ein respektvoller Umgang mit den Regeln der Rechtschreibung und der Grammatik erhöht dabei mein Wohlwollen fast genauso, wie es ein inflationärer Umgang mit GROSSSCHREIBUNG oder Ausrufezeichen vermindert! (!!!!!111111einseinself!)

So, wie ich versuche, mich nicht unrechtmäßig mit anderer Leute Federn zu schmücken, erwarte ich auch, dass niemand anders meine Bilder und Texte als seine eigenen Werke ausgibt. In der Regel werde ich eine freundliche Anfrage nicht ablehnen.

Wenn es ein Problem gibt, bin ich über 0x0d[Klammeraffe, heute besser bekannt als „at“]gmx.de zu erreichen. Ich bin der Meinung, dass sich die meisten Probleme ohne Anwälte und Abmahnungen lösen lassen sollten. Ist auch viel freundlicher und vermeidet viel Stress.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: